Montag, 29.11.2021
Sepp- Dietrich-Cup für E-Jugend Mannschaften in Lindau PDF Drucken E-Mail

Bei der 6.ten Auflage des Sepp-Dietrich-Cups für E-Jugendmannschaften spielte unsere E1 groß auf und.......

 

 

..... mußte sich erst im Endspiel der U12 des SC Bregenz geschlagen geben. 

 

Zum Turnierverlauf:

 

Das erste Spiel gegen den FC Leutkirch ging 0:0 aus, wobei der Gegner damit mehr als gut bedient war. Im Chancen auslassen waren wir in diesem Spiel ganz groß, aber keine Sorge, dass sollte sich schon im 2.ten Spiel gegen Oberreitnau II (erste Mannschaft von Oberreitnau) ändern. 2 Tore durch Angelo brachten uns den verdienten 2:0 Erfolg.

 

Das dritte Spiel  gegen die JSG Hege/Nonnenhorn gewannen die Jungs mit 2:1. Hatten wir noch am Vortag gegen unseren "Lieblingsgegner" keine Chance, so waren wir in diesem Spiel auf Augenhöhe mit dem Gegner und am Ende wohl der glückliche Sieger! Die Tore erzielten Angelo und Timmi.

 

Gegen die SpVgg Lindau I im 4.ten Gruppenspiel ging es somit schon darum, die Weichen auf Halbfinale zu stellen. Die Mission gelang eindrucksvoll. Das Endergebnis von 2:0 durch Tore von Angelo und Timmi drückt nicht im geringsten die Überlegenheit unserer Nachwuchskicker aus. 

 

Im letzten Gruppenspiel gegen die SG Argental ging es somit darum ....... Gruppenerster oder Gruppenzweiter!!

 

Ein gerechtes 1:1 Unentschieden gegen eine körperlich und spielerisch sehr starke Mannschaft aus Argental ließ uns als Gruppenerster ins Halbfinale einziehen. Torschütze war Maxi

 

Ein Teil des Fanblock`s     Cool

 

Der Halbfinalgegner SpVgg Lindau II hatte nur Anfangs eine Chance und hielt die ersten 5 Minuten bis zum Spielstand von 1:1 gut mit. Danach setzte sich dann die körperliche und spielerische Überlegenheit unseres Teams durch und wir gewannen klar mit 4:1. Die Tore schossen Angelo, Timmi und 2x Maxi.

 

Im Finale wartete auf uns die Mannschaft des SC Bregenz. Bregenz hatte sich erst im 9 Meterschiessen gegen die JSG Hege/Nonnenhorn durchgesetzt...... 

 

 

Das Finale sollte zeigen, dass wir auch gegen gut ausgebildete Spieler durchaus mithalten können, aber im Endeffekt doch noch ein Stück fehlt. Der SC Bregenz beherrschte das Spiel und nutze seine Chancen gnadenlos aus. Auf der anderen Seite machten wir die doch relativ wenigen Chancen nicht rein, sodaß die "kleinen Kicker" sich am Ende 0:2 geschlagen geben mußten. 

 

Fazit:

 

2. Platz beim Sepp-Dietrich-Cup ..... einem Turnier mit 12 Mannschaften. Klangvolle Namen wie der FC Wangen (Titelverteidiger), FC Leutkirch, SV Achberg, SG Argental und nicht zu vegessen die JSG Hege/Nonnenhorn wurden auf die Plätze verwiesen. Diesen schönen Erfolg hatte sich die Mannschaft erkämpft, erspielt und "hochverdient".

 

Die Mannschaft: Aaron, Gabriel, Jannick, Felix, Emanuel, Maxi, Timmi und Angelo

 

Die Tore erzielten: 3x Maxi, 3x Timmi und 5x Angelo

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 14. Januar 2011 um 09:53 Uhr
 
Banner