E-Jugend der SGM Schlachters/Hergensweiler belegt bei der Kreismeisterschaft den 3. Platz Drucken

E-Jugend der SGM Schlachters/Hergensweiler belegt bei der Kreismeisterschaft den 3. Platz

 

Am Samstag den 18.02.2018 trafen sich, wie bereits auch im letzten Jahr, die Mannschaften der E-Jugenden des Landkreises Lindau in der Turnhalle in Kalzhofen/Oberstaufen, um dort den diesjährigen Hallen-Kreismeister der E-Jugend zu ermitteln.

 

Die 12 Mannschaften wurden in der Qualifikationsrunde in 2 Gruppen eingeteilt. So traf man im ersten Gruppenspiel auf die Mannschaft der SpVgg Lindau und im zweiten Gruppenspiel auf den FC Lindenberg. Beide Spiele wurden souverän geführt und letztendlich lag es nur an der mangelnden Torausbeute der SGM Schlachters/Hergensweiler, dass diese Spiele mit jeweils "nur" 1:0 gewonnen wurden. Im dritten Gruppenspiel stand man dann der SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz gegenüber. In einem offenem Schlagabtausch musste man am Schluss der SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz zu einem verdienten 3:1 Sieg gratulieren. Im letzten Gruppenspiel trennte man sich von der SGM Stiefenhofen/Oberreute/Röthenbach 1:1 und qualifizierte sich somit als Gruppenzweiter für das Halbfinale.

 

In diesem stand die SGM Weiler/Ellhofen gegenüber die sich in ihrer Gruppe ohne Punktverlust und Gegentor für das Halbfinale qualifizierte. Von Anfang an beherrschten die Allgäuer das Spiel und lagen nach den ersten 5. Minuten bereits mit 3:0 in Führung. Diesem Rückstand konnte man auch nicht mehr aufholen und so verlor man dieses Spiel gegen den späteren Sieger der Hallen-Kreismeisterschaft verdient mit 1:4.

 

Im anschließenden Spiel um Platz 3 gegen den TSV Oberreitnau merkte man beiden Mannschaften den langen Tag in der Halle (das Turnier begann um 9:30 Uhr und endete gegen 16:00 Uhr) an und nach einem saft- und kraftlosen 0:0 musste das Neunmeterschießen entscheiden. Hier hatten wir dann das Glück auf unserer Seite und gewannen in der 3. Verlängerung des Neunmeterschießens.

 

Im Finale bezwang die SGM Weiler/Ellhofen die SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz mit 1:0 und entführte den Titel des Hallen-Kreismeisters der E-Jugend wieder in das Allgäu.

 

Es spielten:

hintere Reihe von links nach rechts: Niklas Mangold, Enrico Cantaffa, Marco Weidauer, Marc Bambach, Elias Holzer, Elias Fullone

vordere Reihe von links nach rechts: Lennox Meisenzahl, Muhammed Bilgili, Felix Brüderlin und Nico Fritz sowie Trainer Bernd Englsperger

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 20. Februar 2018 um 22:13 Uhr